Nikolaus-Fey-Grundschule Wiesentheid

 

Willkommen auf unserer Webseite


Ein außergewöhnliches Schuljahr geht zu Ende - viele Herausforderungen waren zu bewältigen.

Mit der konstruktiven Unterstützung von Eltern, Großeltern, Elternsprechern und Lehrern haben wir zusammen versucht, das Beste aus der Situation zu machen.

Auch in der Zeit nach den Ferien werden wir auf aktuelle Entwicklungen reagieren.

Die Schulleitung und das Kollegium wünschen Ihnen allen eine erholsame Ferienzeit.

Wir freuen uns, wenn wir uns alle gesund und munter im September wieder sehen.

Alles Gute wünscht das gesamte Lehrerkollegium der Grundschule Wiesentheid.



Aktuelle Informationen (Stand: 23.07.2020)


Bitte informieren Sie unbedingt die Schule, wenn Ihr Kind oder ein Familienangehöriger an Corona erkrankt ist.

Auch der Verdacht einer Erkrankung in Bezug auf Covid-19 ist meldepflichtig.

Bei Auftreten von coronaspezifischen Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen ist stets die Schulleitung zu informieren.


Mundschutz:

In den Schulfluren und auf dem Pausenhof gilt Mundschutzpflicht.

In den Klassenzimmern müssen die Schüler keinen Mundschutz tragen - wer möchte, kann das freiwillig tun.

Geben Sie Ihrem Kind bitte in jedem Fall mindestens einen Mundschutz mit - wenn die Lehrkräfte einzelnen Schülern bei den Aufgaben helfen, wird der Mundschutz benötigt. Der Mundschutz liegt am Arbeitsplatz.

Im Offenen Ganztag sitzen die Kinder nicht an ihren Arbeitsplätzen - weil dadurch die Abstandsregeln nicht immer eingehalten werden können, tragen die Schüler bitte einen Mundschutz.

Hygieneplan Kultusministerium: „Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Schulen ist während des Unterrichts grundsätzlich nicht erforderlich. Außerhalb des Unterrichts (auf sog. Begegnungsflächen, d.h. den Fluren, Gängen, Toiletten, in den Pausen sowie zu Unterrichtsbeginn und –ende) sind alle in der Schule Tätigen, Schülerinnen und Schüler sowie Besucher angehalten eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. In Situationen, in denen es nicht möglich ist, den Abstand von mindestens 1,5 m einzuhalten, kann das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung zur Infektionsprävention wirksam sein. Grundsätzlich gilt, dass Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler bzw. deren Erziehungsberechtigte selbst für die Mund-Nasen-Bedeckung aufzukommen haben.“


Das KIBBS (Kriseninterventions- und Bewältigungsteam Bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen) hat Informationen zusammengestellt, die Eltern im Umgang mit dem Thema Corona-Virus (COVID-19) eine Hilfestellung geben können. 

Sie geben Antworten auf Fragen, wie  z.B.

„Was sind übliche Reaktionen von Kindern und Jugendlichen auf solche belastenden Ereignisse?" und

„Wie können Eltern ihren Kindern diese außergewöhnliche Situation erklären und sie unterstützen?“

Hier können Sie die Informationen herunterladen:

Umgang mit den Maßnahmen zum Corona-Virus (16.03.2020)

In einfacher Sprache: Umgang mit den Maßnahmen zum Corona-Virus (16.03.2020)

 

 

Rektor:                                       Carsten Busch  

Konrektorin:                            Barbara Heining

Verwaltungsangestellte:   Patricia Warta 


Bürozeiten:  

Mo. - Do. von 7:30 - 11:00 Uhr

und

Fr. von 7:30 - 10:30 Uhr  

 

Telefon:     09383/971650

Fax:             09383/971659

Email:        sekretariat@gs-wiesentheid.de



Wir teilen uns den Gebäudekomplex mit der Nikloaus-Fey-Mittelschule. Gegründet wurde die Schule als Volksschule, also als gemeinsame Grund- und Hauptschule im Jahr 1972. Seit 2018 sind die beiden Schularten getrennt.

Unsere Schüler kommen aus den Gemeinden Wiesentheid, Abtswind, Castell und Rüdenhausen mit den zugehörigen Ortsteilen Geesdorf, Untersambach, Feuerbach, Reupelsdorf, Greuth und Wüstenfelden.

Die Mittelschule finden Sie hier.

 

So sehen unsere Schulkinder die Nikolaus-Fey-Grundschule:






E-Mail
Anruf